Sichere Online-Bewerbungen

Viele Unternehmen setzen in ihrem Recruiting-Prozess bereits auf Online-Bewerbungen. Das volle Potential des digitalen Dateneingangs wird aber nur selten ausgeschöpft. Hinzu kommt, dass Unternehmen mit den personenbezogene Daten der Bewerber besonders vorsichtig umgehen müssen. Denn sie genießen dank der DSGVO einen umfassenden Schutz.

Der SecuFlow für die sichere Online-Bewerbung setzt genau hier an und schafft einen smarten Recruiting-Prozess, der nicht nur datenschutzkonform ist, sondern auch die Effizienz des Bewerbungsverfahrens auf ein neues Level hebt.

Die Daten der Bewerber gehen dabei über ein Online-Formular vollkommen sicher und strukturiert ein. Die richtigen Ansprechpartner werden informiert und die Daten automatisch in bestehende IT-Systeme übernommen.

Das schafft eine einheitliche Datenbasis und sorgt dafür, dass Bewerbungen vergleichbar sind und schneller ausgewertet werden können. So lässt sich der Verwaltungsaufwand deutlich reduzieren und das Auswahlverfahren erheblich beschleunigen.

Ihre Vorteile mit der sicheren Online-Bewerbung

  • DSGVO-konform

    Die verschlüsselte Übertragung der Daten schafft Vertrauen und erfüllt gesetzliche Vorgaben.

  • Einheitliche Dateneingabe

    Durch die einheitliche Dateneingabe lassen sich Bewerbungen leichter miteinander verglichen und evaluieren.

  • Effizienzsteigerung

    Bewerbungen werden schneller ausgewertet und den richtigen Ansprechpartnern zugänglich gemacht.

  • Keine Registrierung

    Sie erhalten mehr Bewerbungen, da es keine unnötigen Hürden für die Kandidaten gibt.

  • Individuell anpassbar

    Sie definieren, welche Daten wie abgefragt werden. So haben sie alle wichtigen Informationen garantiert parat.

  • Rasch einsatzbereit

    Schneller Rollout, kein langwieriges Projekt, mit nur wenig Klicks bereit für die erste Bewerbung.

Was passiert bei der sicheren Online-Bewerbung?

Häufig gestellte Fragen zur sicheren Online-Bewerbung

Inwieweit lässt sich das Bewerbungs-Formular an unsere Wünsche anpassen?

Es liegt ganz bei Ihnen, welche Daten Sie von Bewerbern abfragen. Das Online-Formular ist mit wenigen Klicks erstellt und ganz individuell konfigurierbar. Alle Felder und Texte des Formulars können selbst angepasst und zu Pflichtfeldern gemacht werden – je nach Anforderungen der ausgeschriebenen Stelle. Und das ist so einfach und schnell erledigt, dass kein Administrator dafür benötigt wird.

Wie erfolgt die Implementierung und wie lange dauert das?

Den Prozess der sicheren Online Bewerbung bieten wir standardisiert an. Das heißt, dass lediglich ein kurzer Check Ihrer spezifischen Voraussetzungen (Drittsysteme, Schnittstellen) notwendig ist und unser Team anschließend sofort in die Umsetzung einsteigen kann. Die Implementierung ist üblicherweise innerhalb weniger Tage möglich.

Unser Versprechen: Wir bringen alles Nötige mit, um den Prozess schnell in Ihre IT-Infrastruktur zu integrieren. Es entsteht kein langwieriges Projekt und es ist kein Code notwendig. Alle Ihre Daten sind sicher und werden vertraulich behandelt.

Welche Vorteile bringt die sichere Online-Bewerbung?

Mit unserem SecuFlow “sichere Online-Bewerbung” sorgen wir dafür, dass ein eng verzahnter Prozess zwischen Ihren Systemen und unseren Technologien entsteht. Die Daten der Bewerber gehen dabei sowohl vollkommen sicher (DSGVO konform) als auch strukturiert ein und werden automatisch in bestehenden IT-Systeme übertragen. Dadurch lassen sich Bewerbungen effektiver auswerten und verglichen und können den Fachabteilungen schneller zugänglich gemacht werden. Das spart wertvolle Zeit im Bewerbungsprozess und reduziert den Verwaltungsaufwand in der Personalabteilung.

Müssen sich die Bewerber registrieren?

Nein, die Kandidaten müssen sich nicht registrieren, um eine Bewerbung einzureichen. Das hält den Prozess schlank und baut unnötige Hürden für die Bewerber ab.

Wie werden HR-Mitarbeiter über eine neue Bewerbung informiert?

Sobald der Kandidat seine Bewerbung über das Formular abgeschickt hat und die Daten in das IT-System des Unternehmens übertragen wurden, werden die zuständigen Ansprechpartner aus der Personalabteilung per E-Mail oder auch per FTAPI Zustellung informiert.

Mit welcher Sicherheitsstufe wird die Bewerbung übertragen?

Sie können selbst festlegen, mit welcher Sicherheitsstufe die Bewerbungen übertragen werden. Wir empfehlen jedoch den Ende-zu-Ende verschlüsselten Versand der Daten. Dabei werden beim Absenden des Formulars sämtliche Eingaben (Bewerberdaten) und Anhänge (Zeugnisse, Foto, Zertifikate, Arbeitsproben,…) noch im Browser verschlüsselt und anschließend vollkommen sicher und datenschutzkonform übertragen. Damit erfüllen Sie nicht nur gesetzliche Vorgaben, sondern schaffen auch Vertrauen bei Ihren Bewerbern.

Welche Dateiformate kann ein Bewerber anfügen?

Über das sogenannte Whitelisting können Sie selbst festlegen, welche Dateiformate Ihre Bewerber einreichen dürfen.

Wird der Bewerber über die erfolgreiche Übermittlung informiert?

Nach Absenden des Formulars wird der Bewerber direkt im Browser über die erfolgreiche Übermittlung seiner Bewerbung informiert. Eine weitere Möglichkeit stellt zum Beispiel die Benachrichtigung per E-Mail dar.

Erfahren Sie, wie FTAPI Ihre Online-Bewerbungen automatisiert.
Jetzt persönliche Beratung buchen

Eine Auswahl unserer SecuFlow-Kunden