Unsere Zertifizierungen

Datensicherheit und Datenschutz sind bei FTAPI von zentraler Bedeutung. Um die Qualität unserer Produkte für unsere Kunden und Partner nachvollziehbar und transparent zu machen, unterziehen wir uns regelmäßig Prüfungen, die zertifizieren, dass unsere Produkte und Dienstleistungen den hohen Anforderungen an Datenschutz und Informationssicherheit entsprechen.

ISO/IEC 27001:2013
Die international führende Norm beschreibt die Anforderungen an die Umsetzung sowie die Dokumentation eines Informationssicherheits-Managementsystems (ISMS). Die Zertifizierung bestätigt die erfolgreiche Implementierung eines ISMS und unterstützt nachhaltig die Sicherstellung der Verfügbarkeit von IT-Systemen und -Prozessen sowie der Vertraulichkeit der Informationen.

Weitere Informationen zur Norm finden Sie hier.

Software Hosted in Germany
Das Siegel der Initiative des Bundesverbands IT-Mittelstand (BITMI e.V.) zeichnet Software aus, die das deutsche Datenschutzrecht und weitere Kriterien berücksichtigt. Das Siegel bestätigt unter anderem, dass die Software und die Daten in einem Rechenzentrum in Deutschland gehostet werden und diese Deutschland auch nicht verlassen – außer, der Auftraggeber verlangt dies.

Weitere Informationen und Details zu den Kriterien finden Sie hier.

Software Made in Germany
Das Siegel der Initiative des Bundesverbands IT-Mittelstand (BITMI e.V.) wird an Unternehmen in Deutschland vergeben, die sich durch einen hohen Qualitätsanspruch und einen überdurchschnittlichen Service auszeichnen. Bestätigt wird dabei unter anderem, dass die Software in Deutschland entwickelt und getestet wurden und Benutzeroberflächen, Anleitungen sowie Vertriebs- und Serviceleistungen multilingual bzw. in deutscher Sprache verfügbar sind. Außerdem ist die Software investitionssicher und die Weiterentwicklung ist vertraglich gewährleistet.

Weitere Informationen zum Siegel finden Sie hier.

Geprüfter Auftragsverarbeiter
Das Datenschutzaudit der audatis Cert GmbH dient dem Nachweis der angemessenen und wirksamen Umsetzung allgemeiner Datenschutzanforderungen sowie getroffener technischer und organisatorischer Maßnahmen (Art. 32 DS-GVO) des Auftragsverarbeiters (Art. 28 DS-GVO). Besonderer Fokus liegt dabei auf dem Betrieb, der Entwicklung und der Wartung von Software.

Weitere Informationen zum Gütesiegel finden Sie hier.

Angestrebte Zertifizierungen
Zu den weiteren in nächster Zeit von FTAPI angestrebten Testaten gehören die BSI C5 und TISAX.