Digitale Verwaltung – Auf Nummer sicher mit FTAPI

Die digitale Transformation der öffentlichen Verwaltung ist in vollem Gange.

Realisieren Sie Ihre Digitalisierungsstrategie mit FTAPI.

Mit dem Regierungsprogramm “Digitale Verwaltung 2020” steckt die Bundesregierung einen einheitlichen Rahmen für die Digitalisierungsstrategie deutscher Behörden. Das OZG fordert den erleichterten Zugang zu Online-Verwaltungsleistungen. Zudem regeln gesetzliche Grundlagen den Umgang mit personenbezogenen Daten. Beim Verstoß gegen die DSGVO oder das Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) drohen Behörden empfindliche Bußgelder.

Die Vision hinter der zügigen Umsetzung des sogenannten E-Government ist es Kommunikations- und Informationsaustauschprozesse zwischen Bürger:innen, Staat, Verwaltung und Wirtschaft schnell und kostengünstig zu erleichtern.

Sehr sensible Daten und entsprechend hohe Sicherheitsanforderungen erschweren allerdings die Implementierung anwenderfreundlicher Lösungen für kommunale Dienstleistungen und behördeninterne Prozesse. Für Mitarbeiter:innen ist es extrem schwierig unter Einhaltung von Amtswegen alle rechtlichen Anforderungen an Datenschutz und Datensicherheit umzusetzen.

FTAPI - Ihre Security für das digitale Amt.

Effektive elektronische Verwaltungsarbeit auf Bundesebene ist eine komplexe Aufgabe, die Bund, Länder und Kommunen vor große Herausforderungen stellt. Neben signifikanten Vorteilen gehen mit der großflächigen Digitalisierung auch dramatische Risiken einher. Angesichts zunehmender Cyberkriminalität wird der Ruf nach einer sicheren und anwenderfreundlichen IT-Struktur in allen öffentlichen Verwaltungen immer lauter.  Hier kommt FTAPI ins Spiel: Bauen Sie mit der FTAPI Secure Data Platform bürokratische und administrative Hürden mit Leichtigkeit ab. Sparen Sie durch automatisierte Daten-Workflows Ressourcen und erleichtern Sie Bürger:innen den sicheren Zugang zu elektronischen Angeboten der öffentlichen Verwaltung.

Auf Nummer sicher mit FTAPI.

FTAPI stellt die Weichen für Ihre digitale Verwaltung.

Erfolgsgeschichte der Stadt Straubing.

Die Stadtverwaltung Straubing zeigt, wie einfach Datenschutz mit FTAPI geht. Lesen Sie selbst, wie die Stadt Straubing problemlos 275 Fachkräfte mit einem einfachen und sicheren Tool für den Datenaustausch versorgt.

Case-Study der Stadt Straubing. 

Chancen der digitalen Transformation in der öffentlichen Verwaltung.

FTAPI macht digitale Behörden- und Bürgerkommunikation sicher und komfortabel – dank Workflow-Automatisierung

Der Mehrwert der Nutzer:innen steht bei der digitalen Verwaltung an erster Stelle und erfordert einfache Prozesse, die sich an den Bedürfnissen der Nutzergruppen orientieren. Einerseits soll sich die Effizienz der Abläufe in Behörden und Ämtern erhöhen, andererseits sollen die  Lösungen einfach zu bedienen sein. 

Durch den Einsatz der sicheren und nutzerfreundlichen Software von FTAPI ergeben sich insbesondere für die Mitarbeiter:innen in Behörden, Kommunen, Ministerien und Ämtern große Vorteile. Die automatisierte Datenübertragung und sichere Daten-Workflows erleichtern die Zusammenarbeit von Verwaltung und Bürger:innen.

Damit die Verwaltung durch die Digitalisierung tatsächlich schneller und zuverlässiger wird, sorgt FTAPI für entsprechende Verschlüsselungssoftware und individuelle Workflow-Optimierung. Somit gewinnen Sie das Vertrauen von Sachbearbeiter:innen und Bürger:innen gleichermaßen und vermeiden gefährliche Schatten-IT.

Diese Vorteile bietet FTAPI den Mitarbeiter:innen der öffentlichen Verwaltung.

Mit Software von FTAPI erleichtern Sie Ihren Kolleg:innen die Arbeit.

FTAPI Whitepaper

Kostenloses Whitepaper:
„Datensicherheit in Behörden".

In diesem Whirtepaper geht es um die Herausforderung und Lösungen für den Versand von sensiblen Daten in Behörden.

Use Cases für die Digitalisierung und Automatisierung von Prozessen in der Verwaltung.

Lösungen für Ihre Anwendungsfälle mit der Secure Data Workflow Platform.

FTAPI bietet mit der Secure Data Workflow Platform eine einfache, sichere und ganzheitliche Lösung zur Digitalisierung und Automatisierung von Verwaltungsprozessen. Damit erleichtert der Software-Spezialist vielen Menschen die Arbeit und verbindet erfolgreich Mitarbeiter:innen, Daten und Systeme.

Stand 2022 hat FTAPI bereits mehr als 500 Behörden den Weg zur sicheren und DSGVO-konformen digitalen Verwaltung geebnet. So gestalten öffentliche Ämter, Dezernate und Ministerien die virtuelle Bürgerkommunikation und behördenübergreifende Datenübermittlung mit FTAPI sicher und komfortabel.

Sicherer Rückkanal zum Bürger.

So funktioniert digitale Behördenkommunikation heute: Eröffnen Sie mit FTAPI SecuMails einen sicheren und benutzerfreundlichen Rückkanal für den verschlüsselten Datenaustausch. Ganz einfach per E-Mail können Sachbearbeiter:innen Rückfragen stellen oder Informationen anfordern und Bürger:innen fehlende personenbezogene Daten oder Dokumente nachreichen.

Strukturierter Dateneingang in Behörden.

Erfassen Sie sensible Daten automatisiert und sicher: Mit den FTAPI SecuForms empfangen Sie Daten einfach und strukturiert über individualisierbare Online-Formulare. Die FTAPI SecuFlows ermöglichen eine reibungslose Weiterverarbeitung über Organisations- und Systemgrenzen hinweg. Setzen Sie so beispielsweise einen digitalen Bürgerbriefkasten zur vereinfachten Bürgerkommunikation um oder organisieren Sie den elektronischen Zahlungsein und -ausgang für kommunale Dienstleistungen.

Sicheres Filesharing bei Projekten.

Sicherer Datenaustausch ist das tragfähige Fundament für kommunale und regionale Bauprojekte. Legen Sie Urkunden, Baupläne, Entwürfe und weitere Projektdaten in den browserbasierten Datenräumen FTAPI SecuRooms DSGVO-konform ab. Vergeben Sie Rollen- und Zugriffsrechte und teilen Sie große und sensible Dateien verschlüsselt mit allen Projektbeteiligten.
Payslip, FTAPI digitale Gehaltsabrechnung

Massenhafter Versand von Bescheiden.

Organisieren Sie den massenhaften Versand von Bescheiden sicher, kostengünstig und effizient mit den FTAPI SecuMails. Sensible Dateien jeder Größe können von den Sachbearbeiter:innen einfach und unkompliziert per Mail verschickt werden. Und zwar verschlüsselt und datenschutzkonform. Dank Outlook Add-In geht das auch vollkommen intuitiv in der gewohnten Umgebung, sodass Mitarbeitende kein neues Tool erlernen müssen.

Sicherer Datenaustausch mit Partnern und anderen Ämtern und Gemeinden.

Dort, wo Daten weiterverarbeitet, zwischengespeichert oder archiviert werden, sorgt die FTAPI Software-Lösung für eine verschlüsselte Kommunikation und eine entsprechende Dokumentation. Kommunen und Ämter können beispielsweise über die FTAPI SecuMails gesetzeskonform personenbezogene Daten behördenübergreifend austauschen.
Industry Authorities

Automatische Zuordnung von Sammelmeldungen an einzelne Landkreise.

Sie müssen regelmäßig Sammelmeldungen verschicken? Mit FTAPI können Sie Datenbanken automatisch auslesen und Daten sicher und automatisiert weiterleiten oder synchronisieren. So können beispielsweise Gesundheitsämter und Gemeinden sicher und verlässlich Gesundheitsdaten austauschen sowie Anwohnerlisten (bspw. für die Dokumentation von Coronainfektionen) automatisch abgleichen.

Bereits über 500 Behörden bauen auf FTAPI.

Mike Felber

“Datensicherheit spielt bei der Kommunikation zwischen Behörden, externen Stellen und Bürgern eine wichtige Rolle. FTAPI hat uns dabei unterstützt Digitalisierung und Datensicherheit in Einklang zu bringen.”

IT-Administrator,
Kommunaler Sozialverband Sachsen

Mike Felber

Stellen Sie sich den Herausforderungen der Digitalisierung mit FTAPI.

Erleben Sie die FTAPI Software in Aktion in einer Live-Produktdemo.

Ihre Vorteile mit FTAPI.

Mit FTAPI entscheiden Sie sich für Verschlüsselungssoftware aus Deutschland.

Behörden, Unternehmen und kritische Infrastrukturbetreiber vertrauen auf FTAPI.

Sebastian Borchi

Head of Sales Public

Sie wollen möglichst wenige Änderungen im Alltag Ihrer Mitarbeiter und Kollegen und trotzdem DSGVO-konform große Datenmengen übertragen? Mein Team berät Sie gerne!

Häufige Fragen zum Thema Datenschutz, Datensicherheit und Digitalisierung in Behörden.

Werden personenbezogene Daten von Bürger:innen erhoben, muss dies nach den technischen Vorgaben DSGVO erfolgen. Dies bedeutet, dass in jedem Fall eine Verschlüsselung bei der Datenübermittlung vorliegen muss.
Künftig muss der digitale Weg zum Amt genauso selbstverständlich sein wie das Online-Banking. Gesetzlich ist dies durch das Online-Zugangsgesetz (OZG) festgelegt. Bürger:innen sollen dadurch Verwaltungsdienstleistungen, wie z.B. Anträge auf BAföG , Elterngeld oder Geburtsurkunden, elektronisch zugänglich gemacht werden.
Grundlage für eine sichere digitale Kommunikation mit Bürger:innen ist ein verschlüsselter Kanal, zum Austausch von Dateien. Des Weiteren werden häufig digitale Formulare genutzt, um einen sicheren und strukturierten Dateneingang für Anfragen von Bürger:innen zu schaffen. Schließlich können die eingereichten Daten auch über Automatisierungs-Tools weiterverarbeitet werden und somit zusätzliche Effizienzen in der Behörde geschaffen werden.