26. Juli 2017 FTAPI Future Roadshow – eine erfolgreiche Auftaktveranstaltung

Spannende Themen warteten auf die rund 70 Teilnehmer der ersten FTAPI Future Roadshow am 06 Juli 2017 in München. Gemeinsam mit unserem Partner etventure haben wir Mittelständlern Strategien, Lösungen und Praxisbeispiele aufgezeigt, mit denen sich der Weg in die digitale Zukunft realisieren lässt.

Während beinahe alle Unternehmen eine große Chance in der Digitalisierung sehen, bleibt die Frage nach dem richtigen Weg für das eigene Unternehmen offen. Ein bunt gemischtes Publikum aus Bestandskunden und Interessenten aus den verschiedensten Branchen verfolgte deshalb gespannt die Vorträge der Referenten, die sich unter anderem mit den Fragen beschäftigten:

  • Braucht mein Unternehmen eine Digitalstrategie?
  • Ist mein Unternehmen „digital ready“ & „digital fit“?
  • Was sind die „Must-haves“ für eine erfolgreiche digitale Transformation
  • Wie unterstützt FTAPI mein Unternehmen auf dem Weg in die digitale Zukunft?
  • Und wie sieht digitaler Erfolg aus? – Am Beispiel von Preh Automotive und der SMS group.

Zum Auftakt der vielseitigen Vortragsreihen zeigte Daniel Niesler, CEO von FTAPI, den neuen Imagefilm des Unternehmens, der die Gäste auf den Abend einstimmte und für das brisante Thema „Digitale Schätze schützen“ sensibilisierte.

Besonders gefreut haben wir uns über die Teilnahme von Herrn Skibbe, dem IT-Koordinator von Preh Automotive. Mit seiner lockeren und humorvollen Art hat er auf sehr anschauliche Weise gezeigt, vor welchen Herausforderungen Preh im Zuge der Digitalisierung stand, welche Anforderungen ein international tätiges Unternehmen an eine geeignete Software stellt und wie dieser Weg nun gemeinsam mit FTAPI beschritten wird.

Bei der abschließenden Podiumsdiskussion stellten sich Herr Ernst Homolka (Vorstand Finanzen & Personal Softing AG), Herr Alexander Weigert (Geschäftsführer ECOVIS), Herr Peter Feldmeier (Principal etventure) und Herr Daniel Niesler (CEO FTAPI Software GmbH) nicht nur den herausfordernden Fragen der Moderatorin Dr. Annegret Jennewein-Kobel, sondern nahmen sich auch ausreichend Zeit für Fragen aus dem Publikum.

Wir haben uns sehr über die zahlreichen Gäste gefreut, die sich im Anschluss noch gemeinsam mit uns über das Thema der Digitalisierung ausgetauscht haben, über die vielen persönlichen Kontakte, die wir knüpfen konnten sowie die vielen interessanten Ideen, die zwischen Teilnehmern, Referenten und Mitarbeitern von FTAPI diskutiert wurden.

Herzlichen Dank an alle Gästen und Referenten für diese gelungene Veranstaltung. Wir freuen uns, wenn wir auch Sie bei einer unserer nächsten Roadshows begrüßen dürfen!

zurück

Schützen Sie Ihre digitalen Schätze!

Schützen Sie Ihre digitalen Schätze!