FTAPI Blog

02. November 2015 FTAPI stellt Verschlüsselungslösung Cryptoberg auf dem Web Summit 2015 in Dublin vor

Köln, München, 29. Oktober 2015 – Die QSC-Tochter FTAPI präsentiert auf dem Web Summit 2015 in Dublin die neue Verschlüsselungslösung Cryptoberg. Die Lösung zeichnet sich vor allem durch sehr einfache Bedienung, Kompatibilität und hohe Sicherheit aus.

Weiterlesen

27. Oktober 2015 „Systematische Zusammenarbeit mit Startups als eine Art Lebensversicherung für den Mittelstand.“

So einigen sich die drei Diskutanten der IHK Podiumsdiskussion in der Reihe „Wirtschaft digital“ zur Kooperation von Mittelstand und Startups. Die hohe Geschwindigkeit und Innovation der Startups sei ebenso notwendig für den Mittelstand, wie die beidseitige Bereitschaft kulturelle Unterschiede zu überwinden.

Weiterlesen

21. Oktober 2015 Startups als Innovationsstrategie für den Mittelstand: Profitieren von den jungen Wilden

Die IHK für München und Oberbayern lädt Sie herzlich zur Podiumsdiskussion ein: Der Innovationsdruck steigt. Produkte werden immer individualisierter, Lebenszyklen immer kürzer.

Weiterlesen

08. Oktober 2015 IT-Sicherheit: Schwachstelle Mensch lässt sich beheben

Die Züricher Zeitung hat heute Morgen einen Artikel über Schwachpunkte in der IT-Sicherheit veröffentlicht, der Fokus liegt vor allem auf einem Schwachpunkt, nämlich dem Menschen und seinem individuellen Verhalten.

Weiterlesen

30. September 2015 Ilse Aigner besucht FTAPI

Köln, München, 30. September 2015 – Während der Gründer-Konferenz Bits & Pretzels hat Ilse Aigner den Stand des Münchner Verschlüsselungsexperten FTAPI besucht und sich die "E-Mail der Zukunft" vorführen lassen.

Weiterlesen

25. September 2015 FTAPI präsentiert auf der Gründer-Konferenz „Bits & Pretzels“ die E-Mail der Zukunft

Automatische Ende-zu-Ende-Verschlüsselung, die ohne Ausnahme mit jedem Kommunikationspartner funktioniert, sicherer Datentransfer ohne Größenlimits und widerrufbare Nachrichten: das sind laut FTAPI die wichtigsten Features der E-Mail-Kommunikation der Zukunft. Diese wird nun den Besuchern der Gründer-Konferenz Bits & Pretzels vom 27. bis 29. September 2015 am Stand 133 im Münchener ICM demonstriert und erlebbar gemacht.

Weiterlesen

22. September 2015 E-Mail-Sicherheit ohne Kompromisse

Sensible Daten dürfen nicht in die falschen Hände gelangen, trotzdem passiert Unternehmen genau das jeden Tag. FTAPI löst dieses Problem im Bereich E-Mail, indem die Münchner State-of-the-Art-Verschlüsselung kinderleicht bedienbar machen.

Weiterlesen

17. September 2015 Big Data im Fußball: Von „Laptop-Trainern“ und Titelkämpfen, die zunehmend auf dem digitalen Spielfeld ausgefochten werden

Ohne Big Data wäre die deutsche Fußballnationalmannschaft 2014 vielleicht nicht Weltmeister geworden. Auch der FC Bayern hat das Potential erkannt und letztes Jahr eine Kooperation mit SAP aufgebaut, um von den digitalen Vorhersagen zu profitieren. Klubikone Mehmet Scholl schimpft derweil über „Laptop Trainer“: Die Digitalisierung macht auch vor König Fußball nicht Halt. Die neuen Möglichkeiten sind beeindruckend, Datenschutz und rechtliche Probleme haben indes nur die Wenigsten im Auge.

Weiterlesen

04. September 2015 „Verschlüsselung könnte so im Hintergrund funktionieren, dass Sie gar nichts mehr davon merken“

Prof. Dr. Jörn Müller-Quade betreut den Lehrstuhl für Kryptographie und Sicherheit am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und ist Sprecher des Kompetenzzentrums für Cybersicherheit KASTEL. Im Interview spricht er darüber, wie und gegen wen man sich effektiv schützen kann, welche Vorteile Zero-Knowledge bietet und in welche Richtung sich Verschlüsselung in Zukunft weiterentwickeln muss.

Weiterlesen

03. September 2015 Live-Hacking hautnah erleben: FTAPI zusammen mit der tiri GmbH auf der solutions.hamburg

Ab 09. September ist es wieder so weit: Die solutions.hamburg öffnet ihre Pforten für alle Interessenten. Unter dem Motto: „Digitalisierung erleben“ bringt die erfolgreiche Veranstaltung auch dieses Jahr wieder innovative Unternehmen, Experten aus der IT-Szene, sowie Hochschulen und Gründer zusammen. Ziel ist es, die Zukunft der digitalen Entwicklung erlebbar zu machen. Dazu tragen 300 hochkarätige Sprecher wie Stephan Lobo und Olaf Scholz bei.

Weiterlesen