Digitalbonus Bayern

Das Thema digitale Sicherheit gewinnt zunehmend an Bedeutung.
Aus diesem Grund möchte auch das Wirtschaftsministerium Bayern Sie bei Ihrem Weg in die digitale Zukunft unterstützen.
Sie haben jetzt die Möglichkeit, mit dem Digitalbonus Bayern bis zu 50% Fördergeld auf Investitionen wie FTAPI zu erhalten.

Jetzt vom Digitalbonus Bayern profitieren

Was wird gefördert?

Die Förderung erfolgt im Unternehmen für die

  • Entwicklung, Einführung oder Verbesserung von Produkten, Dienstleistungen und Prozessen, durch IKT-Hardware, IKT-Software sowie Migration und Portierung von IT-Systemen und IT-Anwendungen und die
  • Einführung oder Verbesserung der IT-Sicherheit.

FTAPI bietet mit SecuTransfer eine Verschlüsselungs-Technologie zum sicheren Datentransfer und fällt damit in den Förderbereich des Digital Bonus Bayerns.

Jetzt vom Digitalbonus profitieren!

Wie viel wird gefördert?

Abhängig vom geplanten Projektvolumen gibt es unterschiedliche Modelle.
Dabei kann der Digitalbonus Kredit eigenständig beantragt werden oder ergänzend zum "Digitalbonus Standard" oder "Digitalbonus Plus".

Digitalbonus Standard

Zuschuss: bis zu 10.000 Euro
Fördersatz:
- bei kleinen Unternehmen bis zu 50 Prozent
- bei mittleren Unternehmen bis zu 30 Prozent der förderfähigen Ausgaben.

Jetzt vom Digitalbonus profitieren!

Wer wird gefördert?

Antragsberechtigt sind kleine und mittlere Unternehmen mit einer Betriebsstätte in Bayern, in der die geförderte Maßnahme auch zum Einsatz kommen soll. Ob ein Unternehmen ein kleines oder mittleres Unternehmen ist, hängt sowohl von der Mitarbeiterzahl als auch von dem Jahresumsatz oder der Bilanzsumme ab.

kleines Unternehmen

Kleine Unternehmen

< 50 Beschäftigte

≤ 10 Mio. Euro Umsatz/Jahr bzw.

≤ 10 Mio. Euro Bilanzsumme/Jahr

mittlere Unternehmen

Mittlere Unternehmen

< 250 Beschäftigte

≤ 50 Mio. Euro Umsatz/Jahr bzw.

≤ 43 Mio. Euro Umsatz Bilanzsumme/Jahr

In 6 Schritten zu Ihrem Digital Bonus

1. Antrag stellen: Über das Online Formular können Sie Ihren Förderantrag bei Ihrer zuständigen Bezirksregierung einreichen. Innerhalb von vier Wochen muss der ausgedruckte und unterschriebene Förderantrag postalisch bei der Bezirksregierung eingereicht werden.
2. Prüfung: Ihr Antrag wird von der Bezirksregierung geprüft.
3. Förderbescheid: Bei einer positiven Entscheidung erhalten Sie von der Bezirksregierung per Post einen Zuwendungsbescheid mit einer De-minimis-Bescheinigung.
4. Projektdurchführung: Die geförderte Maßnahme müssen innerhalb von 18 Monaten nach Erlass des Förderbescheids abgeschlossen sein.
5. Verwendungsnachweis: Nach der Durchführung der geförderten Maßnahme reichen Sie einen Verwendungsnachweis bei der Bezirksregierung ein.
6. Auszahlung: Nach erfolgter Prüfung des Verwendungsnachweises erhalten Sie den Zuschuss.

2 Männer, die vor ihren Computern sitzen und programmieren.

Wichtige Informationen zum Digital Bonus

Hier finden Sie wichtige Informationen vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie zum Digitalbonus Bayern:

Förderrichtlinie Digitalbonus

Merkblatt Digitalkredit

Flyer "Digitalbonus"

Musterantrag

Weitere Informationen finden Sie unter www.digitalbonus.bayern

Erfolgsgeschichte Werner Lieb

Die Werner Lieb GmbH & Co. KG aus Oberfranken ist ein innovatives Familienunternehmen, das mit 80 Mitarbeitern für verschiedene Industriezweige und Aufgabenbereiche Maschinen und Anlagen entwickelt, konstruiert und produziert. Um den verantwortungsvollen Umgang mit sensiblen Daten zu gewährleisten, hat das Unternehmen nach einer Lösung für die verschlüsselte Datenübertragung gesucht.

Erfahren Sie hier wie die Werner Lieb GmbH & Co. KG erfolgreich FTAPI in Ihrem Unternehmen einsetzt und dabei von dem Förderprogramm Digitalbonus Bayern profitieren konnte.

Zur Erfolgsgeschichte

Profitieren Sie vom Digitalbonus Bayern

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf und erfahren Sie mehr über unserer Produkt SecuTransfer sowie die Möglichkeiten des Förderprogramms.